Ferienwohnung Leipzig am Hainer See

Burg Gnandstein

Burg Gnandstein | Bildquelle: http://www.gnandstein.de

Gegründet zu Beginn des 13. Jahrhunderts entwickelte sich die Burg Gnandstein im Laufe der Jahrhunderte hin zum Wohnschloss, wobei die wehrhaften Teile wie Bergfried und Zwingeranlage erhalten geblieben sind.

Seit dem Beginn des 15. Jahrhunderts war die Familie von Einsiedel über ein halbes Jahrtausend im Besitz der Burg, erst die Bodenreform 1945 machte ihrem Wirken auf Gnandstein ein Ende.

Bereits 1929 gründete der damalige Besitzer, Hanns von Einsiedel, ein Heimatmuseum in den Räumen der Burg. Der zweite Weltkrieg brachte das Museum schließlich zum Erliegen, aber schon 1947 konnte das Landkreismuseum Burg Gnandstein wieder eröffnet werden.

 

(Bildquelle: Andreas Hermsdorf/pixelio.de)

 

Anschrift:

Burg Gnandstein
Burgstraße 3
04655 Kohren-Sahlis

Telefon: +49 (0) 34344 61309

Internet: http://www.burg-museum-gnandstein.de

 

Öffnungszeiten:

Februar - April
Dienstag - Sonntag  10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mai - Oktober
Dienstag - Freitag  10:00 Uhr - 17:00 Uhr
November bis Januar; Christi Himmelfahrt  geschlossen

Letzter Einlass jeweils 45 Minuten vor Schließung

 

(Quelle: http://www.burg-museum-gnandstein.de)

 

Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die Funktion technisch zu gewährleisten (Google Maps und Google API). Weitergehende Erläuterungen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden.